Rechtsbegriff im Wandel: Solidarität - nur noch eine moralische Phrase?

In Zeiten der Seuche wird viel von Solidarität gesprochen. Neben der Frage, warum hier Rechtsgehorsam und Pflichtgefühl nicht genügen, ist interessant, wofür "Solidarität" in der Geschichte des Rechts stand.


Warum der BVerfG-Beschluss international bedeutend ist: Ein Puzzleteil für Klimaklagen weltweit

Das Bundesverfassungsgericht hat die deutsche Legislative verpflichtet, beim Klimaschutz nachzubessern. Die Entscheidung ist in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlich ? und von internationaler Bedeutung, zeigen Helen Arling und Birgit Peters.


Corestone Legal: Görg-Partner gründen eigene Kanzlei

Said W. Ashrafnia und Martin Kienzler, zuletzt Partner bei Görg, haben sich selbstständig gemacht. Gemeinsam mit Rouven Baumann gründeten sie die Corporate und Real Estate-Einheit "Corestone Legal" mit Büros in Frankfurt und Stuttgart.


VG München moniert Rücknahmeabkommen: Deutschland muss abgeschobenen Flüchtling zurückholen

Abschiebungen direkt an der Grenze ohne Verfahren verstoßen gegen Unionsrecht, entschied das VG München. Der "Seehofer-Deal" mit Griechenland gerät damit erneut ins Wanken.


Debatte um Namensgeber juristischer Standardwerke: Beck zieht auch Umbenennung des Maunz/Dürig in Erwägung

Die NS-Vergangenheit von Otto Palandt und Heinrich Schönfelder wird nun historisch untersucht. Laut Verlag C.H. Beck könnte das Ergebnis der Studie auch die Umbenennung des GG-Kommentars Maunz/Dürig zur Folge haben.


Gesetzentwurf der Bundesregierung: Verfassungsschutz soll auf Messenger zugreifen dürfen

Mit einem Gesetzesentwurf will die Bundesregierung dem Verfassungsschutz die Möglichkeit geben, künftig verschlüsselte Chats lesen zu können. Die Opposition hält davon wenig.


Gaugau Zhang, Associate bei Dentons: "Die internationale Kanzleikultur hat mich fasziniert"

Internationale Mandanten und Kollegen aus der ganzen Welt: Als Associate bei Dentons lernt man viele verschiedene Kulturen kennen. Dabei kann man eine Menge lernen, erzählt Gaugau Zhang im Interview.  


Ausnahmeverordnung für Geimpfte und Genesene: Wenige Wochen Ungleichheit

Nun hat auch der Bundesrat zugestimmt: Die Verordnung, die Geimpften und Genesenen Freiheiten zurückgibt, kann am Wochenende in Kraft treten. Bald werden aber die meisten Einschränkungen für alle fallen, tröstet Christian Rath.


BGH zur Prozessführungsbefugnis: Unsicherheit nach WEG-Reform geklärt

Nach der Reform des Wohnungseigentümergesetzes 2020 war unklar, ob einzelne Eigentümer noch Rechte der Eigentümergesellschaft geltend machen können. Der BGH hat dies nun geklärt.


Nach Vorstoß der USA: Impfstoffpatente zur Bekämpfung der Pandemie aussetzen?

Wie beschafft man genügend Corona-Impfstoff für die ganze Welt? Die USA wollen die globale Produktion ankurbeln und dafür - entgegen des Protests der Pharmaindustrie - Patente aussetzen. Die Bundesregierung ist sich noch uneinig.


Legal Tribune Online